News


Gleis 1 in der Krise


Nach 23 Jahren gibt es in der Kulturkneipe Gleis1 im Bahnhof Waldenburg zum 3. Mal eine Krise, weil trotz des erstklassigen Programm zu wenig Besucher kommen. So wurde das Gitarrenkonzert mit dem Premium Gitarristen Stefan Mönkemeyer am Wochenende abgesagt, um Kosten zu vermeiden. Die Coronakrise hat das Gleis 1 gut überstanden, aber das knappe  Finanzierungskonzept ohne Besuchernachfrage und die hohen Ölpreise haben dazu geführt, dass die über 100 Mitglieder am 1. Juni zu einer Krisensitzung eingeladen wurden, um über Auswege aus der Finanzkrise zu beraten - denn das Programm ist bis Jahresende bereits mit attraktiven Engagements gefüllt. Wir hoffen, dass ab September wieder wie in den Vorjahren das Interesse der Hohenloher steigt.
Durch den Artikel in der Heilbronner Stimme "Kulturbahnhof Gleis 1 fehlen die Besucher" wurde der SWR auf uns aufmerksam und war zum Dreh bei uns zu Gast. Denn nicht nur uns geht es so, die ganze Konzertbranche leidet unter sinkender Besucherzahlen. Unten findet ihr den Link zum Bericht in der Sendung "Baden-Württember Aktuell".

Download
Artikel in der Heilbronner Stimme vom 07.06.2022
Kulturbahnhof Gleis 1 fehlen die Besucher
HZ-Artikel Krise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Soldarität mit den Menschen in der Ukraine
Wir sind zutiefst erschüttert und betroffen. Angesichts des Krieges in der Ukraine haben wir uns Gedanken gemacht,
ob wir unsere Konzerte stattfinden lassen können. Doch wir glauben, dass es gerade in schwierigen Zeiten wichtig ist,
Kultur am Leben zu erhalten. Wir solidarisieren uns mit der ukrainischen Bevölkerung.

Wir unterstützen insbesondere die  Solidaritätsadressen aus der deutschen Kulturszene für Künstler und Musiker in der Ukraine.


Die gesamten Einnahmen des gut besuchten Gleis1-Konzert mit "Witches Brew" am 26.2. sind gespendet worden. Auch die Band spendete die Hälfte ihrer Gage. Somit gehen 500 Euro an die Kindernothilfe "Save the children". 
"All we are saying, is give peace a chance!"


Alle sind willkommen!
Schon immer war das Gleis 1 ein Ort der Begegnung, ein Ort voller Kunst und Kultur für alle Menschen.
Das war fast vier Monate nicht möglich. Menschen wurden von unseren Veranstaltungen ausgegrenzt.

Daher sind wir glücklich, dass wir ab dem 23.02.2022 wieder alle willkommen heißen dürfen.